Das Kinderprogramm der Münchner Stadtbibliotheken Über den Tellerrand geschaut!

Die Stadtbibliothek München ist jedem ein Begriff. Aber nur wenige wissen, dass sie ein breites Kinderprogramm für Kinder jeden Alters anbietet. Lest selbst, was sie Tolles anbieten!

Das Kinderprogramm der Münchener Stadtbibliotheken

Die „Lesefüchse“ lesen interessierten Kindern wöchentlich von Dienstag bis Donnerstag in den Büchereien vor – ohne Voranmeldung. Jeden ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr kann man den Besuch des Verkehrszentrums des Deutschen Museums mit einer Lesestunde verbinden.Im Großen KinderKino Gasteig werden immer freitags um 15 Uhr beliebte Kinderfilme wie „Der Grüffelo“ (20.01.) oder „Pünktchen und Anton“ (27.01., in Anwesenheit Cornelia Funkes) gezeigt.

Spannend für Erwachsene: „kurz&gut – Whatsapp, Facebook & Co. – Eltern lernen die Lieblingstools ihrer Kinder kennen“ am 24.01., 16:30 Uhr im Multimediastudio Gasteig.

http://lesefuechse.org, muenchner-stadtbibliothek.de

Dieser Artikel erschien in leicht veränderter Form im aktuellen Himbeer Magazin Januar/Februar 2017.

Vielleicht interessiert Euch auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.