Die Ökokiste – Gesünder leben leicht gemacht Warum sie in Eurem Haushalt Einzug erhalten sollte

Ihr kennt sie bestimmt – die Ökokiste, die Freunden und Bekannten von Euch wöchentlich frisches Obst und Gemüse an die Haustüre liefert. Und vielleicht kennt Ihr das auch: Gähnende Leere in Eurem Kühlschrank, keine Zeit um beim Wochenmarkt vorbeizuschauen und die ewige Frage „Was koche ich meinen Kindern?“ Die Ökokiste zwingt Euch förmlich dazu, dass Ihr gesund kocht. Denn wenn Ihr schon so einen schönen Korb voll Obst, Gemüse und mehr nach Hause geliefert bekommt, dann könnt Ihr ihn doch kaum ignorieren?

Die Ökokiste

Als langjährige Ökokisten-Kunden hat uns die Ökokiste richtig viel beigebracht: Zu verstehen, wann welches Gemüse bei uns in Deutschland wächst. Wie man auch mal einen Kohl verarbeitet, der sonst nicht auf dem Familienspeiseplan steht. Für unsere Kinder ist es sogar ein echtes Highlight, wenn die Ökokiste kommt: Was ist denn das für ein Gemüse? Was können wir denn damit machen? Viel besser als die abstrakten Bilder von Lauch und Sellerie im HSU-Unterricht in der Schule…

Wie funktioniert die Ökokiste und welche Vorteile habt Ihr durch sie ?

Eines vorweg: die Ökokiste ist kein Abo und es gibt keinerlei Verpflichtung regelmäßig etwas zu bestellen! Ihr könnt vielmehr individuell das bestellen, was Ihr an Obst, Gemüse, Milch, Käse, Wurst, Brot und weiteren Bio-Lebensmitteln benötigt. Alle vier Münchner Ökokisten haben einen Online-Shop – das macht das Bestellen herrlich einfach und flexibel.

Weil viele Kunden aber gerne überrascht werden und sich nicht jede Woche aufs Neue Gedanken machen möchten, was sie einkaufen sollen, liefern die Ökokisten-Betriebe natürlich auch fertig geplanten Ökokisten. Ihr bestellt sie in einer Variante Eurer Wahl und sie wird Euch wöchentlich (oder auch in einem anderen Rhythmus) direkt bis vor die Wohnungstür geliefert. Wenn Ihr in den Urlaub fahrt oder sie anderweitig einmal nicht benötigt, könnt Ihr die Lieferung auch aussetzen. Ihr wählt dabei zwischen einer Vielzahl von unterschiedlichen Kistenmodellen. Vor ein paar Jahren gab es vielleicht ein bis zwei Variationen, mittlerweile ist die Auswahl riesig. Sei es eine Rohkost-Kiste, eine Kochgemüse-Kiste, Schonkost-Kiste, eine Familien-Obst und Gemüse-Kiste… Ihr werdet fündig! Toll ist auch das Angebot einer Büro-Ökokiste – vielleicht könnt Ihr ja Euren Chef davon überzeugen? Die ganze Auswahl an Ökokisten seht Ihr direkt bei einem der vier Münchner Ökokisten-Betriebe.

Da der Inhalt der Ökokiste je nach Saison variiert, könnt Ihr Euch entweder jede Woche aufs Neue überraschen lassen, was sich in Eurer Kiste befindet, oder Ihr schaut vorab auf die Website Eures Ökokisten-Betriebs (Ökokiste Hofgut Letten, Amperhof Ökokiste, Ökokiste Kirchdorf oder Tagwerk Ökokiste). Dort wird wöchentlich bekannt gegeben, was Euch in der kommenden Woche in Eurer Kiste erwartet.

Besonders clever: Ausschluss von ungeliebtem Obst oder Gemüse. Ihr könnt bei Eurem Ökokisten-Betrieb telefonisch durchgeben, was Eure Kiste auf keinen Fall beinhalten sollte. Bei uns sind Tomaten ausgeschlossen – unser Sohnemann springt im Dreieck, wenn er welche essen muss. Dafür sind Karotten und Gurke ganz hoch im Kurs.

Neben den Ökokisten findet Ihr bei jeder der vier Münchner Ökokisten auch eine große Auswahl an Rezepten, passend zu dem Inhalt Eurer Kiste, zudem Besonderheiten und Specials, die Ihr zusätzlich bestellen könnt.

Außerdem gibt es neben Obst und Gemüse noch Käse, Brot, Eier und vieles mehr von Landwirten und Gärtnereien aus der Region.

Wer kann Sie beziehen?

Die Münchner Ökokisten beliefern ganz München, bis weit in das Münchner Umland hinein mit Ökokisten. Nördlich von München hat die Ökokisten Kirchdorf ihren Sitz, die Tagwerk Ökokiste beliefert vom Gut Riem aus, die Ökokiste Hofgut Letten hat ihren Sitz südlich von München, während die Amperhof Ökokiste von Bergkirchen im Westen aus beliefert.

Die Probekiste

Für den Anfang empfehlen wir Euch eine Probekiste zum Schnuppern und Kennenlernen. Alle vier Münchner Ökokisten haben ein entsprechendes Angebot im Sortiment:

Amperhof Ökokiste, Tel.: 08142 40879, info@amperhof.de

Ökokisten Kirchdorf, Tel: 0 81 66 9922-0, info@oekokiste-kirchdorf.eu

Tagwerk Ökokiste, Tel.: 089 945287-44,  info@tagwerk-oekokiste.de

Ökokiste Hofgut Letten, Tel.: 08046 8911-22, info@hofgut-letten.de

Gewinnt eine Ökokiste im Wert von € 25,-

Die Ökokiste und Around About Munich verlosen eine Ökokiste im Wert von € 25,-. Bitte schreibt eine E-Mail an: kontakt@aroundaboutmunich.de mit dem Betreff „Ökokiste“ und „LIKED“ den Beitrag auf Facebook. Wenn Ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet, müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Einsendeschluss ist der 24.2.2017. Die Ziehung der Gewinner erfolgt nach dem Zufallsprinzip.

Bilder: © Ökokiste e.V.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.