Mobil unterwegs

Anzeige

Endlich ist die Jahreszeit gekommen, in der wir wieder richtig gerne mit unserer Familie draußen und unterwegs sind. „Unterwegs“ ist bloß manchmal so eine Sache  (insbesondere mit kleinen Kindern)! Daher haben wir uns dieses Mal dem Thema angenommen, wie wir persönlich mit Kindern gut mobil sind und haben da ein paar Vorschläge für Euch.

Mobil unterwegs

Fahrradanhänger von Burley

Wir lieben unseren Burley – Fahrradanhänger! Ihr auch? Er ist nicht nur ein guter Transporteur unseres Nachwuchses, sondern er dient auch als Kinderwagen, Einkaufswagen, Schlafplatz für die Kleinsten, Sandspielzeugkiste und und und… ein echter Allrounder, sozusagen! Dazu sieht er auch noch sehr stylish aus und lässt sich wunderbar fahren. Der Burley verfügt über verschiedene, sogenannte „Kits“, mit denen ihr in kürzester Zeit, mit wenigen Klicks, den Fahrradanhänger zum Kinderwagen und umgekehrt verwandeln könnt. Bei uns in Schwabing im Luitpoldpark sehen wir auch immer wieder joggende Papis und Mamis, die Ihren Burley mit dem Jogger-Kit zum Joggergefährt umgerüstet haben – ganz so sportlich sind wir (noch) nicht.  Ein ganz wichtiger Pluspunkt des Burley: Er ist Vorreiter in Sachen Sicherheit! Burley hat an der Sicherheit von Kinderfahrradanhängern mitgearbeitet – fühlt sich als Benutzerin gut an. Günstiger als vergleichbare Hersteller im Anschaffungswert, lässt er sich bei guter Pflege auch sehr gut wiederverkaufen, was bei Gebrauchsgegenständen mit Kindern nicht immer der Fall ist. Mehr über Burley erfahrt Ihr hier: www.burley.com. Erhältlich sind die Anhänger online oder beim Fahrradfachhändler vor Ort.

Roller von Micro

Roller sind in Mode – und das zu Recht! Zusammengeklappt kann man sie überall mit hin nehmen. Sei es in der S-Bahn oder im Auto, die Roller finden unter dem Arm oder im Kofferraum wunderbar Platz. An den stylishen Rollern von Micro kommt eigentlich mittlerweile keiner mehr vorbei. Ob als Mini-Micro, der schon 2-Jährigen das Rollerfahren möglich macht, über den klassischen Roller, mit dem mein Schulkind jeden Morgen zur Schule düst. Bis hin zu den lässigen Kickboard Scootern, die bei unseren jugendlichen Neffen das Sportinstrument zur Freizeitgestaltung ist. Die Roller von Micro sind aber auch einfach toll! Robust, zusammenklappbar, wetterfest und im Anschaffungspreis absolut erschwinglich! Schaut Sie euch doch mal hier an.

Wurfzelte von Decathlon

Geht Ihr gern campen? Dann kennt Ihr es sicher: Bei Ankunft auf dem Zeltplatz müht Ihr euch ab, streitet und probiert und bekommt Euer Zelt nicht aufgebaut, während Eure Kinder um Euch herumtoben und die handwerkliche Großanstrengung auch nicht leichter machen. Nicht so mit dem Wurfzelt von Quechua, das man einfach nur hinwirft, bzw. aus der Verpackung nimmt und schon baut es sich – Hokuspokus – selbst auf. Das hört sich toll an? Das ist es! Das ist aber nur ein Vorteil von den schönen Quechua-Zelten! Unser Lieblingsmodell Fresh & Black ist innen schwarz und aussen weiss, so dass es sich bei Sonnenschein nicht zu warm auflädt. Sobald man es schließt, ist es innen schön dunkel. Hier ist auch ein Mittagsschlaf möglich! Obwohl… das wäre vielleicht zu optimistisch, vielleicht zumindest kein Aufwachen bei Sonnenaufgang! Dann schaut doch mal bei Decathlon vorbei, unserem liebsten Outdoorshop, für den Ihr nicht schon lang mehr nach Frankreich fahren müsst, um etwas zu kaufen. Deren Online-Shop hat auch sehr viel zu bieten.

Fahrräder von BayWa

Frühlingszeit ist Radlzeit! Wie gut, dass München in den letzten Jahren immer mehr für ihre radfahrende Bevölkerung macht. München hat sich sogar zum Ziel gesetzt, „Radlhauptstadt“ zu werden! Allein in Schwabing werden immer mehr Fahrradwege angelegt, die eine Fahrt durch die Stadt sicherer machen.
Wir wollen diesen Frühling unbedingt wieder mehr radeln! Demnächst folgen auch ein paar sehr schöne Radltouren, die wir Euch beschreiben. Um die ganze Familie mit Fahrrädern auszustatten, muss man allerdings tief in die Tasche greifen. Deshalb haben wir hier einen echt guten Tipp, wo ihr Eure Drahtesel günstig erstehen könnt: in den Baywa Baumärkten! Dort gibt es sehr schöne Kinderfahrräder – auch mit Stützrädern. Aber auch für Euch sind City-Bikes oder auch sportliche Mountainbikes dabei! Der näheste Baumarkt rund um München ist in Poing, Ihr könnt aber auch alle Räder wunderbar online bestellen. Unser persönlicher Favorit ist das Retro-Bike „Geniesser“, das gerade wieder nachproduziert wird, weil es so gut läuft.

 

Vielleicht interessiert Euch auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.