Nacht der Umwelt am 18. September

Wollt Ihr wissen, wie Fledermäuse durch die Nacht fliegen, wie die Münchener Kanalisation aussieht oder wann Wechselkröte und Wolfsspinne schlafen gehen? Oder mal eine Nachtwanderung durch den Wald unternehmen, die Auffangstation für Reptilien besuchen und schauen wie die fleißigen Bienen arbeiten? Alles das und noch viel mehr erfahrt Ihr am Freitag, den 18. September 2015 auf der 14. Nacht der Umwelt, die vom Referat für Gesundheit und Umwelt koordiniert wird. Es werden rund 40 Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Thema Umwelt von städtischen Einrichtungen, Vereinen, Firmen und Institutionen angeboten. Für einige Veranstaltungen der Nacht der Umwelt ist eine Anmeldung nötig.  Ebenfalls ist ein Mindestalter vorgegeben. Diese und mehr Infos erhaltet Ihr auf dem Veranstaltungsflyer der Nacht der Umwelt auf Nacht der Umwelt.

Vielleicht interessiert Euch auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.