Triassic Park – Steinzeit und Steinplatte

Mitten in den Tiroler Bergen, auf der Steinplatte, kann man im Triassic Park für ein paar Stunden in die Urzeit der Erdgeschichte eintauchen: mit Dinos, Fossilien und einem paläontologischem Museum. Außerdem gibt es viel Spaß mit Floßfahrten, einem Abenteuerspielplatz und dem Seilgarten. Los geht’s ab Waidring in Tirol mit der Gondel oder aber ab der Winkelmoosalm bei Reit im Winkl mit einer kleinen einstündigen Wanderung in Richtung Steinplatte.

Die Kinder werden unten an der Talstation Waidring oder im Triassic Shop mit einem Forscherheftchen ausgerüstet. Dann müssen sie im Triassic Center Fragen zur Urzeit richtig beantworten, um anschließend ein Forscherdiplom und eine kleine Belohnung zu bekommen. Aber es geht noch weiter: In einem Workshop-Raum können die Kinder Fossilien mikroskopieren oder pressen. Oder im Außenbereich eifrig mit Schaufel oder Spaten nach den Resten eines Dino-Skeletts graben sowie mit Hammer und Meißel Steine zertrümmern und nach Fossilien suchen. Langweilig wird’s dem Nachwuchs hier auf keinen Fall! Wer eine kleine Spielpause benötigt, für den ist der Triassic Beach genau richtig: planschen, Floß fahren oder Klettern? Für Eltern sind gemütliche Liegestühle am Beach bereit gestellt. Und auf keinen Fall sollte man den Triassic Trail verpassen. Hier säumen lebensgroße Dinos den Weg zum Robinienpark, vorbei an Abenteuerspielplatz und Seilgarten.

Der komplette Park ist umsonst, nur die Seilbahn kostet etwas. Getränke gibt es im Shop, Essen nur an der Bergstation Steinplatte. Der Park ist gut mit einem Buggy begehbar.

Triassic Park, Bergbahn Steinplatte, Alpegg 10, 6384 Waidring, Österreich, Tel. +43 (0) 5353 5330-0, Triassic Park

 

Vielleicht interessiert Euch auch...

2 comments

  1. Klasse Tipp! Kennt ihr auch eine Kinderfreundliche Unterkunft in der Nähe falls man dort ein ganzes We verbringen möchte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.