Vamos amigos – schon den Sommerurlaub geplant?

Noch ist es winterlich. Doch mehr und mehr Sonnenstrahlen kommen durch und die Temperatur steigt. Wer bekommt da keine Frühlingsgefühle und Lust auf Sommer und Urlaub? Wisst Ihr schon, was Ihr in den Sommerferien macht? Bei der Recherche im Internet bin ich auf einen ganz tollen Reiseveranstalter gestoßen: vamos Reisen, ein Veranstalter für Familienreisen mit Kinderbetreuung. Die Philosophie: Familienfreundliche, persönliche und gastfreundschaftliche Hotels und Unterkünfte mit maximal 200 Betten. Dabei wird besonderer Wert auf Atmosphäre, Individualität und eine Lage abseits großer Touristenzentren gelegt.
Das nördlichste Familienhotel liegt in Irland, die südlichsten Ziele an der Südküste Kretas und in der Türkei. Das Spektrum reicht vom urigen Bergbauernhof über Agriturismo-Unterkünfte und Fincas bis zum Eltern-Kind-Hotel. Einen Länderschwerpunkt bilden Italien und Österreich. Aber auch Städte kann man mit vamos entdecken. Von netten, zentralen Apartments aus können Familien gemeinsam schöne Städte wie Lissabon, Venedig oder Rom erkunden.

Was unterscheidet vamos von anderen Reiseveranstaltern? Die deutschsprachige Kinderbetreuung vor Ort! Die Kinder werden in kleinen Gruppen meist halbtags von erfahrenen Mitarbeitern und abends in der „Blauen Stunde“ gegen Ende des Abendessens für 1 Stunde betreut. Dann bleibt auch noch genug Zeit für gemeinsame Unternehmungen mit der Familie. Die Kinderbetreuung findet altersübergreifend von 3-13 Jahren statt. Manchmal gibt es auch eine Kleinkinderbetreuung ab 18 Monaten oder eine Jugendgästebetreuung ab 12 Jahren.

Und wem ein Hotelaufenthalt zu langweilig sein sollte, für den eignen sich die Abenteuertouren.  Da gibt es Piratentörns mit Schatzsuche, Wasserbombenschlacht  und Nachtwattwanderung oder Kanutouren. Darüber hinaus Survival Camps, auf denen man lernt Feuer zu machen, mit dem Bogen zu schießen, auf Bäume zu klettern und vieles mehr. Weiter sind beliebt die Eselwanderungen, Fahrradtouren und Familienkreuzfahrten.

Ich persönlich werde „Glamping“ in der Toskana mit vamos machen. Ihr wisst nicht, was das ist? Glamouröses Campen – der absolute Hit für Kinder und Eltern. Die Eltern müssen nicht auf den Komfort einer Ferienwohnung verzichten. Gleichzeitig bietet das großzügige Gelände die Nähe zum 14 km langen Strand und einen Spielplatz,  auf dem schnell neue Freunde gefunden werden. Und on-Top: Die vamos Kinderbetreuung für Kleinkinder und Kinder ab 3 Jahren.

Wollt Ihr mehr über vamos erfahren: Dann schaut rein unter vamos Reisen

Dieser Beitrag wird unterstützt von vamos Reisen.

Vielleicht interessiert Euch auch...

2 comments

  1. In der Tat kannte ich deinen Blog schon…..vamos Reisen ist super, wir waren erst vor 2 Wochen in der Türkei und es war sehr schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.