Wer kommt mit zu den Mangfall-Lamas?

Sehr gespannt sind wir bei unserem „nachmittäglichen Ausflug“ bei den Mangfall-Lamas, 30 km südlich von München. Es erwarteten uns acht südamerikanische Lamatiere in bayerischer Landschaft: Kiran, Pedro, Pablo, Charly, Anahi, Latisha und zwei flauschige Lama-Babys, die auch schon eine ordentliche Größe erreicht haben. Und natürlich Olaf, Papa der ganzen Meute. Wir wollen alle zusammen eine kleine Wanderung machen.

Dort angekommen werden wir auch gleich dazu aufgefordert die Lamas auf der Weide einzufangen, zu halftern und anzuleinen. Nicht ganz einfach, denn manche genießen noch ihre Freiheit auf den bayerischen Wiesen. Jedes Kind darf sich ein Lama aussuchen. Nachdem dann alle angeleint sind geht’s los zur Mangfall. Die beiden vierjährigen Jungs Oskar und Finn haben ihre Lamas fest im Griff und spazieren stolz voran. Das Mädchen Matilda und der kleine Kilian führen ihre Lamas etwas zaghafter und lassen sich auch gerne mal von den Lamas „führen“. Wer hier wen im Griff hat ist hier noch nicht ganz klar. Die Lamas sind ganz lieb, nur essen tun sie ständig. Das saftige Grün am Wegesrand macht einfach hungrig. Dann geht’s runter zur Mangfall ans Wasser. Die Mutigen unter den Kindern dürfen ihre Hosen ausziehen und mit den Lamas durchs Wasser waten. Die Lamas lieben die Abwechslung und an heißen Tagen auch die Abkühlung.

Hier machen wir dann etwas Pause, leinen die Lamas an und vergnügen uns an der Mangfall. Bei Kindergeburtstagen werden hier der Geburtstagskuchen und andere Leckereien verspiesen. Bei Wunsch kann man auch eine nahe gelegene Fischzucht besichtigen.

Dann geht’s wieder zurück zur Ausgangsweide und die Kinder dürfen noch auf dem Spielplatz spielen. Ein sehr aufregender Ausflug der anderen Art. Sehr zu empfehlen für Kindergeburtstage oder für einen abwechslungsreichen Nachmittag außerhalb von München! Zeitaufwand 2-3 Stunden vor Ort. Für Kinder ab 3 Jahren (Mutigere auch schon früher).

Die Wanderungen kosten pro Kind 15,- Euro. Kindergeburtstage kosten pauschal 95 Euro (Kuchen und Getränke müssen selber mitgebracht werden), wobei es hier keine Maximalanzahl an Teilnehmern gibt. In der Regel finden die Touren jeden Tag statt.

Weitere Infos findet Ihr unter:  Mangfall-Lamas, Rosenheimer Str. (am Ende des Ortes Grub in Richtung Aschbach), 83 626 Valley, Tel.: 08024/991482

Bitte die Wegbeschreibung auf der Website der Mangfall-Lamas nehmen, nicht alle Navigationssysteme finden zur angegebenen Adresse.

 

Vielleicht interessiert Euch auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.