About

16-inkenjonna

Liebe Leser,

wir freuen uns, über unser Lieblingsthema zu schreiben: Wie gestalte ich meine Freizeit mit Familie und Freunden? Und das in und um die schönste Stadt der Welt: München!

Über die Jahre hat sich bei uns eine Menge Stoff angesammelt. Natürlich haben wir wie zahlreiche andere Eltern „Kinderwagen-Wanderführer“, Guides für Familienhotels etc. gekauft, die nicht das hielten, was sie versprachen oder wir mit halb München unterwegs waren.

Und genau da knüpft unser Blog an, der im Januar 2013 online gegangen ist: Wir möchten Euch regelmäßig (wöchentlich) kinderfreundliche Tipps für jegliche Art von Ausflügen oder Wochenendtrips rund um München vorstellen: Ausflüge für alle Jahreszeiten, schöne Hütten in Oberbayern, wo man mit Kinderwagen, Kraxn oder Laufrad hin wandern kann, ausgefallene Ziele oder Hotel-Empfehlungen für Familien und vieles mehr. Außerdem möchten wir Euch auch in München tolle Museum-Tipps oder sonstige Freizeit-Empfehlungen geben, die wir mit unseren Kindern entdeckt haben.

Zu unserer Gründerin: Inken ist seit einigen Jahren Mutter und hat zwei Kinder. Seit über 10 Jahren lebt sie in München und hat 8 Jahre bei einem Reiseveranstalter im Marketing gearbeitet. Seit ein paar Monaten arbeitet sie zudem als freie Autorin und „Ideengeberin“ für das Himbeer-Magazin München.

Seit November 2015 ist Jonna mit im Team. Aufgrund des hohen Interesses seitens der Leser schien es uns sinnvoll, den Focus zu erweitern. Jonna ist Mutter von vier Kindern, gebürtige Münchnerin und pendelt seit Jahren zwischen dem schönen Pfaffenwinkel / Allgäu und München hin und her und ist mit ihren vier Jungs in erster Linie draussen. Sie hat zudem ihr großes Interesse an kulturellen Ereignissen zum Beruf gemacht und arbeitet seit über 10 Jahren in dem schönsten Kunstmuseum Münchens.

Bitte nehmt es uns nicht übel, wenn Ihr unser Ausflugsziel nicht so vorfindet wie beschrieben. Die Stimmung und das Ziel sind immer abhängig von Ferienzeiten, Wetter, Launen der Kinder und Eltern.

Und da ein Blog auch Arbeit, Geld und Zeit bedeutet (die wir sehr gern investieren), schalten wir dann und wann auch Werbung. Ihr könnt Euch aber darauf verlassen, dass wir auch 100% hinter den gesponserten Artikeln stehen – wir empfehlen nichts, was wir nicht auch selbst als gut befinden!

Also viel Spaß beim Lesen,

Euer AroundAboutMunich-Blog

PS: Für uns eine große Freude: Wenn Ihr den Blog mögt, dann zeigt es! Durch Likes auf Facebook und Instagram oder indem ihr den Newsletter bestellt. Das ist unser „Applaus“!

Foto: Inken & Jonna, Copyright: Carmen Bergmann München

10 comments

  1. Hallo,

    nette Seite und gute Tipps! Unsere Kinder sind schon größer (4,7 und 9 Jahre), aber wir haben offensichtlich ähnliche Interessen. Daher kenne ich fast alle Touren, die Du beschrieben hast! Beim Schneefest am Zahmen Kaiser waren wir auch dieses Jahr…

    Wenn Du noch was schönes zum Wandern suchst: Kupferbachtal in Glonn kann man auch nett am Bachlauf mit dem KiWa gehen (wir kommen aus der Ecke – bei Aying reite ich übrigens auch aus – dachte schon, dass ist mein Reitbeteiligungs-Fjordpferd auf dem Foto, aber ich habe nix blaues 😉 ).

    Und ganz toll ist der Tegernseer Höhenweg. Start bei St Quirin und dann bis zum Lieberghof (http://www.lieberhof.de/) Dort sitzt man toll und hat ein geniales Panorama. Zurück auf dem gleichen Weg. Wir haben die Tour mit Kraxe gemacht, geht aber auch mit gutem KiWa. Schön schattig, tolle Aussicht und abwechslungsreicher Weg. Unser Kleiner ist die Strecke mit knapp 4 Jahren auch komplett gelaufen.

    Viel Spaß bei dem tollen Wetter morgen – wir werden am Fußballplatz stehen… 🙁
    Ich werde mal wieder bei deinem Blog vorbeischauen!

    Grüße,
    Kerstin

    1. Liebe Kerstin,

      vielen Dank für Dein Kommentar und die tollen Tipps. Den Tegernseer Höhenweg hatte ich schon geplant, den Tipp bei Glonn werde ich mir gerne anschauen! Vielleicht laufen wir uns dann bei Gelegenheit auch mal über den Weg 🙂

      Herzliche Grüße
      Inken

  2. Liebe Inken,
    nun bist Du ja schon presigekrönt von NIDO, aber einen weiteren Preis mit Ehren könntest Du vielleicht auch nicht verwehren 😉 Wenn Du Lust hast, dann guck Dir doch einfach mal den http://isarnetz.com/mitmachen/content-fuer-muenchen-isarnetz-award-2014
    Content für München Isarnetz Award an – vielleicht ist das was für Dich? Bis 25. April wird eifrig nach tollem digitalem Inhalt gesucht, danach dann eine Vorauswahl getroffen und abgestimmt.
    Herzliche Grüße
    eine Münchnerin

  3. Hallo, was für ein toller Blog. Toll aufbereitet und jemand der es genauso geniesst in München zu wohnen wie wir. Hier können wir uns noch sehr inspirieren lassen!!!! Weiter so!

  4. Hallo liebes Around About Munich-Team,
    toller Blog, großes Lob 🙂
    Ich habe mich gerade mal so ein bißchen durchgelesen und vor allem eure Wandertouren gefallen mir sehr gut. Ich werde sie in den nächsten Tagen auf unserer großen Kinderwanderkarte auf unserem Blog mit aufnehmen.
    Wenn ihr selbst mal Inspirationen und neue Tourenvorschläge sucht, schaut doch mal rein:
    http://outdoorkid.de/wandern-mit-kindern/
    Liebe Grüße und macht weiter so!
    Steffi

  5. Hallo aroundaboutMunich-Team,
    ich muss jetzt mal verschriftlichen, dass ihr meinem Mann, meinen Kindern und mir schon sooo viele Wochenenden versüßt habt! Mein Mann und ich haben uns angewöhnt, uns gegenseitig mit kleinen „Events“ zu überraschen und ganz oft, wenn ich ein solches Event plane, seid ihr meine erste Adresse für Inspiration und Ideen! Ein herzliches Dankeschön also schon mal an dieser Stelle.

    Ich hätte selbst aber auch noch einen Tipp, den ich einbringen möchte: Das Kindermuseum: http://www.kindermuseum-muenchen.de/. Es bietet Ausstellungen zu wechselnden Themen. Ich habe vor einiger Zeit die Ausstellung zum Thema Seifenblasen gesehen: mit vielen Stationen zum experimentieren und ausprobieren. Und einem Seifenblasen-Workshop für Kinder ab 4 Jahren, bei dem geschäumt wurde, was das Zeug hält. Es war großartig!
    In wenigen Tagen eröffnet die nächste Ausstellung zum Thema Müll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.