Die BAUMA – der größte Traum eines kleinen Baggerfahrers

 

Wenn Ihr Euren kleinen und großen Männern eine richtig große Freude machen wollt, dann nutzt die Gelegenheit und fahrt zur Messe BAUMA im April. Auf einem schier unendlich großen Areal türmen sich Bagger, Kräne, Gabelstapler und Traktoren. Und Ihr könnt Euer (vielleicht) rudimentäres Fachwissen zu Baufahrzeugen aller Art erweitern und Eure Jungs beim Betrachten des nächsten Kinderbuches oder einer Baustelle schwer beeindrucken.

Die BAUMA mit Kindern

Die BAUMA ist die größte internationale Messe der Baumaschinenindustrie und gleichzeitig die größte Messe der Welt. Vom 8. – 14. April könnt Ihr mit Euren Kindern Bagger, Baulader, Planierraupen, Bohrgeräte, Hebebühnen, Walzen, Pumpen, Drucklufthämmer in allen Dimensionen und Varianten erleben und bestaunen. Die Preise für Erwachsene sind mit 35 Euro pro erwachsene Person gesalzen. Jedoch haben Kinder bis 14 Jahre freien Eintritt. Wir empfehlen Euch, die Karten vorab online zu kaufen, da sind dann 24 Euro kosten.

Geradezu prädestiniert für kleine Maschinenfans ist das Rahmenprogramm THINK BIG. Im High-Tech Cockpit, am Joystick-Kickerkasten, auf Baggermodellen, Grader-Fahrsimulatoren, im Kugellabyrinth, und an der Talentmaschine können Eure Kinder selbst aktiv werden. Zudem bekommen Eure Kleinen eine schier unendliche Anzahl an Prospekten mit den schönsten Baustellenfahrzeugen zum zuhause ausschneiden (oder wahlweise dann heimlich entsorgen). Und wie es sich für jede Messe gehört: kleine Gummibärchentüten in rauen Mengen.

Ein weiteres Highlight ist die Werkstatt Live! Azubis schrauben an großen Maschinen und erzählen von Ihrer Arbeit. Die Shows fangen immer zu jeder vollen Stunde zwischen 10:00 und 16:00 Uhr an. Eigentlich ist sie für Schüler und Azubis gedacht. Aber wir sind uns sicher, dass dort auch die aller kleinsten Fahrzeugmechaniker, Maschinenbauer und Bauingenieure ihre Freude haben werden.

Hungrig muss die BAUMA auch kein Baggerfahrer verlassen. Es gibt an vielen unterschiedlichen Stellen Essensstände. Über den einfachen Breznbäcker bis hin zum bayerischen Lokal ist alles dabei. Eine Übersichtskarte der Gastronomie findet Ihr hier.

Die BAUMA findet auf dem Messegelände der Messe München statt. Sie ist auch deshalb einen Besuch wert, weil es sie nur alle drei Jahre gibt. Noch ein paar letzte Tipps: Das Areal ist wirklich riesig. Daher empfehlen wir Euch für kleinere, laufschwächere Kinder den Kinderwagen. Zudem gibt es eine App mit Hallenplan zum Download und kostenloses W-LAN. Auf dem Hinweg und Rückweg in der U-Bahn (U2 Richtung Messestadt Ost) kann es voll werden. Auf dem Gelände verteilt es sich aber gut (Übersichtsplan).

Messe München, Messegelände, 81823 München

 

Hinterlasse eine Antwort

Kommentiere
Dein Name hier