Eine Kinderpatenschaft bei World Vision Nicht nur für die Liebsten ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Anzeige

Wie jedes Jahr grübeln wir wieder fleißig, was wir unseren Liebsten zu Weihnachten schenken wollen. Eigentlich hat der liebe Herr Ehemann (genauso wie wir selbst) schon alles was das Herz begehrt. So gut geht es uns. Ein weiteres technisches Gimmick? Ein Parfum, etwas für das Auto, zum fussballspielen? Wie wär´s, wenn Ihr dieses Jahr mal nicht nur Euch, sondern noch jemand anderem eine Freude macht: in Form einer Kinderpatenschaft bei World Vision.

Eine Kinderpatenschaft bei World Vision
Nicht nur für die Liebsten ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Eigentlich reden wir schon seit vielen Jahren darüber, wie schön es wäre, eine Patenschaft für ein bedürftiges Kind zu übernehmen. So dankbar sind wir, dass wir vier gesunde Kindern haben, die in einer so reichen und friedlichen Gesellschaft wie unserer leben dürfen. Warum sollten wir uns dann nicht ein Herz fassen und einen Beitrag dazu leisten, dass ein anderes Kind, das es weniger gut hat, bessere Lebensbedingungen erhält? Eine Kinderpatenschaft bei World Vision macht dies möglich.

Maximale Transparenz

Bei der Wahl der geeignenten Kinderpatenschaft war es uns wichtig, dass wir vollkommene Transparenz darüber erhalten, wofür unser Geld ausgegeben wird, wie viel beim Patenkind denn auch wirklich ankommt. Den Verein World Vision Deutschland gibt es bereits seit 1979, seinen amerikanischen Vorgänger schon deutlich länger. Über 160.000 Paten kümmern sich über den Verein um Ihre Patenkinder. World Vision wird regelmäßig überprüft und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für seine Transparenz erhalten, u.a. den Transparenzpreis oder das DZI Spendensiegel. World Vision wird vom Auswärtigem Amt und vom Bundesministerium für wirtschaftliche Arbeit und Entwicklung unterstützt.

Enger Kontakt mit dem Patenkind

Ob Ihr die Patenschaft für einen Jungen oder ein Mädchen übernehmen wollt, ist Euch überlassen. Auch wie alt das Kind ist und aus welchem Land es kommt, dürft Ihr aussuchen. Schließt Ihr eine Patenschaft ab, seid Ihr vertraglich nicht gebunden. Auf dem Online Patenportal von World Vision erfahrt Ihr immer ganz genau, wovon Euer Patenkind gerade aufgrund Eurer Spende profitiert. Tauscht Euch per Email aus, schickt Fotos an Euer Patenkind und erhaltet Bilder Eures Patens – all das ist über das Portal möglich. Solltet Ihr Euer Patenkind eines Tages besuchen und persönlich kennenlernen wollen, ist auch das, mit einer gewissen Vorlaufzeit (in der Regel acht Wochen), kein Problem! Aber nicht nur das Patenkind selbst, auch seine Familie und sein Umfeld profitieren von Eurer Spende. Und das für nur einen Euro am Tag, steuerlich absetzbar! Wir geben uns dieses Jahr einen Ruck und schenken einer Familie unsere kleine Unterstützung. Wie ist es mit Euch?

 

visual-world-vision

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *