“Ene Mene Miste” – Mareike schreibt ne Liste (oder auch mehr) Unser neues Lieblingsbuch gibts hier auch zu gewinnen!

Wir haben uns sehr gefreut, als wir die Einladung zum Pressetermin von Mareikes Buch “Ene, mene, Miste, Mutti schreibt ´ne Liste” von Mareike Opit bekommen haben. Sind wir doch schon lange treue Follower ihres Blogs “Mutti so yeah” und nun auch ihres tollen Listen-Buchs, das extrem unterhaltsam und lustig durch den “Listen-Alltag” einer Mami führt. Wer Mareike ist und worum es in ihrem Buch geht, erfahrt Ihr in unserem heutigen Interview. Und könnt auch gleich noch eines der drei Lese-Exemplare gewinnen, die wir heute verlosen!

Ene Mene Miste – Mareike bekommt ´ne Liste (an Fragen)

Bevor wir in die Details einsteigen- bitte sei so nett und stell Dich uns kurz vor. Wie sah Dein Leben vor den Kids aus und wie aktuell?

Der einzige gravierende Unterschied ist wohl, dass ich vor den Kindern regelmäßig acht Stunden am Stück geschlafen habe. Aber ich war auch schon verheiratet, Playboy-Redakteurin, habe in München gelebt und leidenschaftlich gerne Listen geschrieben. Ach, nee – meinen Blog Mutti so yeah habe ich vergessen! Den gibt es erst seit der Elternzeit mit meinem zweiten Kind.

Wieso schreibst du so gerne Listen?

Weil es mich beruhigt, das Chaos in meinem Kopf sowie in meinem Leben sortiert und oft auch Dingen einen Sinn gibt, die ich zuvor schwer einordnen konnte.

Zu Deinem Buch: Warum hast Du Deinen Blog zum Buch gemacht?

Weil ich gemerkt habe, dass die Rubrik „Mamas Leben in Listen“ nicht nur mir selbst beim Schreiben, sondern genauso meinen Lesern Spaß macht. Und irgendwann fand, dass es so eine Sammlung auch mal als Nachschlagewerk zum Ins-Regal-Stellen geben sollte.

Möchtest Du jemanden außer Eltern mit Deinem Buch ansprechen?

Eltern finden sich darin natürlich am meisten wieder, aber ich habe auch schon von kinderlosen Lesern gehört, dass sie sich gut amüsiert haben. Und Großeltern-Rückmeldungen habe ich bislang auch einige bekommen – die finden glaube ich lustig zu lesen, in was für einem Schlamassel ihre Kinder da gerade stecken…

Welche Liste ist deine Lieblingsliste?

Selbstverständlich habe ich meine Babys alle gleich lieb. Aber es gibt Listen, bei denen mir aus dem Stand regelmäßig fünf neue Punkte zum Ergänzen einfallen. Zum Beispiel die „Conni-Titel des Grauens“.

Wie war die bisherige Resonanz auf Dein Buch?

Einige Frauen haben mir geschrieben, dass sie es sich abends gegenseitig mit ihrem Mann auf der Couch vorgelesen haben, das fand ich total schön. Und viele zählen mir als erstes auf, wem sie das Buch alles schenken wollen – das freut mich (und den Verlag!) natürlich auch sehr.

Wie geht es bei Dir weiter? Folgt eine Fortsetzung?

Keine Ahnung, ehrlich. Was schlagt Ihr denn vor?

WEITER SO! 😉

Around About Munich und der Rowohlt Verlag verlosen drei Bücher!

Bitte schreibt eine E-Mail an: kontakt@aroundabouttravel.de mit dem Betreff „Ene, mene, Miste“ und werdet Facebook-Fan  von Around About Munich und „liked“ unseren Beitrag auf Facebook. Wenn Ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet, müsst Ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Einsendeschluss ist der 3.10.2017. Die Ziehung der Gewinner erfolgt nach dem Zufallsprinzip. Jetzt mitmachen!

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *