Kinder-Kochkurse im Kochhaus Spielend und mit viel Spaß kochen lernen!

Wer wollte nicht schon immer bei einer richtigen italienischen Mama einen Kochkurs besuchen? Wir wurden von Nicole vom Kochhaus Schwabing zum Kinderkochkurs eingeladen und hatten alle richtig Spaß und haben viel gelacht! Küchenchefin Fiorella hat unseren Kindern in drei Stunden leckere italienische Kindergerichte beigebracht – und auch ich als Zuschauerin habe einiges dazu gelernt.

Kinder-Kochkurse im Kochhaus

Fiorella ist eine beeindruckende Frau und hervorragende Köchin und leitet alle Kinder-Kochkurse im Kochhaus. Unsere Kinder hatten sofort das Gefühl, bei Ihr gut aufgehoben zu sein. Durch ihre herzliche und natürliche Art fühlten sich die Kinder wie bei einem Kochkurs bei einer “Mama” sehr wohl. Auf dem Menüplan des Nachmittags standen: selbstgemachte Gnocchi, Pizza und Erdbeer-Tiramisu.

Nach dem Händewaschen und einer kurzen Einweisung in die Küche ging es auch schon los: Unsere Kinder übten sich im gekochte Kartoffeln schälen, mischten diese dann mit Gnocchi-Mehl und fügten Eier hinzu. Dann wurde Teig geknetet, was das Zeug hält! Zu einer langen Rolle geformt, schnitten wir die Gnocchi-Schlangen zu kleinen Gnocchi. Das Gnocchi so einfach selbst herzustellen, hätten wir nicht gedacht. Die machen wir bald nochmal! Dazu zauberten wir gemeinsam eine leckere Tomatensauce mit Charlotten. Kaum fertig, wurde uns unser erstes selbstgekochtes Gericht an einem liebevoll gedeckten Tisch serviert.

Eigentlich schon ziemlich satt ging es dann schon an den zweiten Gang: Pizza! Erst wurde der Pizzateig mit zahlreichen Kinderhänden in Minutenschnelle geknetet und auf ein Blech gerollt. Dann durfte jedes Kind sein Pizzastück mit seinen Lieblingszutaten belegen. Da merkten wir mal wieder, was unsere Kids doch für kleine “Gourmets” sind. Die einen wollten Ananas und Schinken, die anderen Oliven und Pilze und die Mamis bekamen, wie kann es anders sein, zu hören, dass sie nichts, aber auch gar nichts abbekommen. Zwischendurch wurden die Kinder immer mit Ihren Wunsch-Getränken am Tisch versorgt. Ja, das Kochhaus ist schon ein Schlaraffenland!

Auch wenn nur noch sehr wenig Platz in unseren Mägen für ein Dessert war, zauberten wir aus Biskuit-Stangen, Mascarpone, Ei und frischen Erdbeeren ein köstliches Kinder-Tiramisu. Da war es auch zu verkraften, dass es nicht mit Schokolade war!

Unser Fazit: Wir fanden es besonders schön, dass die Kinder sahen, wie einfach Kochen sein kann. Wie schnell man leckere Gerichte selbst zaubert und diese auch so viel besser schmecken als die gekauften. Und mit Mama Fiorella hatte ich und unsere Kinder gleichermaßen Spaß!

Das Kochhaus bietet jeden Monat Kochkurse für Kinder zu den Themen “Italienisch kochen”, “Cool Cooking”, “Mediterane Küche” und “Burger selber machen” an. Sie dauern rund drei Stunden und finden im Kochhaus Schwabing und am Gärtnerplatz statt. Hier habt Ihr eine Übersicht.

Auch sehr zu empfehlen sind die Erwachsenen-Kochkurse! Hier findet Ihr eine großartige Auswahl von Kochkursen zu “Schalen- und Krustentiere”, “Veganes Essen” über “Indische Currys” hin zu “Dry aged Beef”. Neben Schnitttechniken werden einem Handgriffe beigebracht, die das Kochen erleichtern.

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *