Sommerferien-Tipps von Münchener Blogger-Mamas Teil 2

Heute geben Euch die Blogger-Mama’s Claire, Ann-Kathrin, Mareike und Aileen Tipps rund um den Königsplatz, den Botanischen Garten, den Englischen Garten und den Flaucher.

Claire von “Cappu Mum”

Cappu Mum ist ein Münchner Fashion und Lifestyle Blog für moderne Mütter. Macherin Claire Nizeyimana hält stetig Ausschau nach schönen Dingen, die den Mama-Alltag versüßen: News aus der Mode, Reiseziele, Events, schnelle Rezepte und vieles mehr und schreibt humorvoll darüber auf ihrem Blog.

Claire’s Tipp: Der Königsplatz

Sommer in München. Hach, da gibt es wirklich so einige Plätze, die zum langen Verweilen mit der ganzen Familie einladen. Ich liebe München im Sommer! Mein absoluter Lieblingsort ist dennoch der Königsplatz, eine Ruheoase mitten in der Stadt. Sobald die Sonne scheint, nehmen die Münchner gemütlich auf den Stufen vor der Glypthotek Platz, lesen, picknicken, ratschen und genießen das Münchner Lebensgefühl. Die Kleine können über die große Wiese tollen, Fußball spielen, Frisbee oder ihren Runden mit dem Radel um die Glypthotek drehen. Tipp: Wird es am Königsplatz irgendwann zu fad für die lieben Kleinen, könnt ihr wunderbar ruck zuck euer Picknick verlegen auf den circa eine Gehminute entfernten Spielplatz. Der übrigens sehr cool ist, denn hier gibt es Wasser, ein schönes Klettergerüst, eine gemütliche Liegewiese und einen Zaun drum herum, so dass ihr eure Kids immer gut in Sichweite habt. Ach ja, fast vergessen: Cappu to go gibt es in der Garage neben dem Spielplatz und WC´s gibt es gegenüber im Lenbachhaus. Perfekt für einen schönen Sommertag! Viel Spaß! Wo: Königsplatz 1, 80333 München – Spielplatz: Direkt nebenan, eine Gehminute entfernt. Mehr zu Cappu Mum hier.

Ann-Kathrin von “Rock my Day”

Mrs. Rock ist Architektin mit einem Fable für ausgefallene und individuelle Designs.

Rock my Day ist für alle Kreativen, Individualisten und all jene, die das Besondere lieben. Hier finden sich die neuesten Trends & DIY´s aus dem Bereich Kids, Fashion und Interieur. Doch auch alles rund um das Thema Lifestyle wie Fashion- & Livinginspirationen, köstliche Kleinigkeiten und das Leben mit Kindern findet hier seinen Platz.

Ann-Kathrin’s Tipp: Der Botanische Garten

Münchner ist ein wahres Naturparadies zum Entdecken und Erforschen. Eines unserer liebsten Ausflugsziele in der Stadt ist der Botanischen Garten! Übrigens eines der wenigen wetterunabhängigen Orte. Hier reisen wir durch fruchttropische Gebiete, kühltropische Bergwälder bis hin zu heißen Wüsten. Wir bestaunen Schmetterlinge, Schildkröte, Hummeln und Bienen oder lernen etwas über unsere regionale Flora. Wir schlendern durch wunderschön, angelegte Gärten, kommen zur Ruhe oder toben uns auf den über 20 ha aus. Zum Ausklingen geht es dann noch auf ein Eis oder ein Stück Kuchen in das wunderschöne Café mit Blick über den Schmuckhof. Das umfangreiche Programm bietet jede Menge für Jung und Alt. Mehr von Rock my Day hier.

Mareike von “Mutti so Yeah”

Bei Mutti so Yeah geht es um alles, was Mamas und ihren Familien gute Laune macht. In München, aber auch überall drumherum!

Mareike’s Tipp: Der Englische Garten

Sommer in München heißt für uns: Durch den Englischen Garten radeln und überall dort anhalten, wo es uns gefällt. An Spielplätzen, Biergärten, Picknickwiesen – und natürlich am Wasser! Diese Fluss-Stelle im alten Teil des Englischen Gartens nahe des Hirschau-Biergartens, direkt neben einer schmalen Holzbrücke mögen wir besonders gerne (einfach den breiten Fahrradweg links am Biergarten vorbei ein paar hundert Meter stadtauswärts fahren, kann man eigentlich nicht verpassen): Das Ufer dort ist schön flach zum Planschen und der Rasen daneben nicht so rummelig voll wie an heißen Tagen im Freibad. Zu vielen anderen tollen Ausflugszielen für eine Radl-Tour mit Kindern im Englischen Garten geht es übrigens hier entlang.

Aileen von “In my life”

Der Blog ist der Ort, an dem Aileen ihren Familienalltag in München, mit einigen Ausflügen, Reisen, Koch-/Backideen und den alltäglichen Freuden des Lebens als Zweifachmama teilt.

Aileen’s Tipp: Wanderung für die Kleinen am Flaucher 

Die Flaucher Anlagen bieten Erholung pur und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Eines der schönsten Ausflugsziele in München, die wir gemacht haben und ein Kontrastprogramm zum Stadtleben. Man kann wie wir eine kleine Wanderung mit Kindern (manche nennen es Spaziergang) machen oder aber verschiedene Freizeitaktivitäten betreiben. Dazu gehört der Klassiker Tierpark Hellabrunn, der Abenteuerspielplatz und der Biertgarten; einfach “gmiatlich” so mitten in den Isarauen. Zum Abschluss gibt es noch am südlichen Teil des Flauchergelände die wilden Floßfahren zu begutachten. Ein kleine Spektakel, welches vom Mai bis September stattfindet. Die Floße laufen dort ins Ziel und man kann zuschauen wie die riesigen Gefährte wieder abgebaut werden. Wer will, läuft dann noch weiter bis zum Gasthaus Hinterbrühl. Von der Brudermühlbrücke über den Flaucher eine Strecke von insgesamt 3,5 km, die mit dem Kinderwagen gut passierbar ist. Mehr zu In my life hier.

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *