Leonhardiritte in Bayern

Der Leonhardiritt ist eine Prozession oder Wallfahrt der Pferde, die zu Ehren des Heiligen St. Leonhardi stattfindet. Er gehört seit Jahrhunderten zum altbayerischen Brauchtum. Die Pferde gelten als Schutzpatron der landwirtschaftlichen Tiere. Sie werden geschmückt und anschließend auf ihrer Wallfahrt gesegnet. Der Ritt findet um den 6. November oder an einem benachbarten Wochenende statt. Unglaublich eindrucksvoll ist der Festzug, bestehend aus Kutschengespannen und Pferden mit ihren Reitern, die mit Blumen und Kränzen geschmückt sind. Wir erzählen Euch, wo Ihr die schönsten Leonhardiritte in Bayern erleben könnt.

Continue Reading