Waldfeste am Tegernsee

Wer bayerische Tradition, Biergartenatmosphäre und Natur pur erleben möchte, der ist bei den Waldfesten am Tegernsee genau richtig aufgehoben. Hier treffen sich Tegernseer, ein paar Touristen und mittlerweile auch viele Münchener – natürlich in Tracht – um in Gesellschaft mit Freunden ein paar Stunden in bayerisches Brauchtum einzutauchen.

Waldfeste am Tegernsee

Wir finden die Waldfeste immer sehr schön und vor allem unsere Kinder haben ihren Spaß. Sie können auf dem Gelände gefahrenlos herum tollen (allein wiederfinden müsst Ihr sie!) und auf der Tanzfläche ein paar Pirouetten drehen. Sehr beeindruckend ist auch immer wieder der Auftritt der Schuhplattler und Goaßlschnalzer.

Unsere Favoriten sind der Hirschbergler, das Waldfest in Kreuth und das Waldfest des SC Bad Wiessee am Sonnenbichl. Die Waldfeste beginnen am 8.6.2018 ab 17 Uhr in Kreuth am Leonhardstoana Hof.

Anbei die Termine: Termine Waldfeste

Unser Tipp: Früh kommen und auch wieder früh gehen. Ansonsten steht man auf der Bundesstraße zum See mal gerne länger im Stau. Sobald es dunkel wird, wird es oft recht kühl und unübersichtlich – und für die Kinder nach so einem spannenden Abend vielleicht eh Zeit fürs Bett. Ohne die Begleitung von Kindern gilt der Tipp übrigens genau anders herum.

Kombiniert doch die Waldfeste am Tegernsee mit einer schönen Wanderung zur Siebenhüttenhalm oder zum Tegernseer Höhenweg. Und wenn das Wetter zum Baden einlädt, empfehlen wir Euch die Fährhütte 14, einem schönen, exklusiven Badebereich mit guter Gastronomie am Tegernsee.

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *