Das Strandbad im Starnberger Wasserpark – Baden mit großem Komfort

Jetzt habe ich für Euch noch einen weiteren Bade-Tipp fürs nahe Münchener Umland: Das Strandbad im Starnberger Wasserpark. Man fährt nur knapp 30 Autominuten von München Hauptbahnhof und hat ein riesiges Angebot für die Kinder.

Das Strandbad ist direkt am Starnberger See gelegen, also baden pur im See oder wer will – im Hallenbad. Im Außenbereich, der großen Liegewiese am See, gibt es für die ganz Kleinen zwei kleine beheizte Becken, einen überdachten Sandkasten und Spielplatz. Die etwas größeren Kinder erfreuen sich dann eher an der Badeinsel mit Rutsche und der Gummi-Spinnen-Insel mitten im Starnberger See. Und wenn das Baden etwas langweilig wird, gibt es noch Boccia, Tischtennis oder Volleyballbereich.

Besonders schön finde ich es, wenn man früh kommt, sich direkt in die erste Reihe an den See zu legen und das Seepanorama mit Bergen und Segelbooten zu genießen. Wer es etwas bequemer möchte, kann sich Liegestühle und Sonnenschirme ausleihen.

Natürlich ist es am Wochenende sehr voll. Der entscheidende Vorteil bei dem Bad ist aber ganz klar die Anbindung an den Starnberger See mit dem See-Ambiente und die angenehmen Leute. Und, sollte das Wetter einmal umschlagen, kann man schnell ins Hallenbad eilen. Dort gibt es noch eine  große Rutsche und Sprungbretter sowie einen Kleinkinder-Bereich.

Und nicht zu verachten ist das Essen am Kiosk/Restaurant. Man hat eine ganz gute Auswahl und es schmeckt!

Man kann den Wasserpark auch bequem mit der S-Bahn erreichen. S6 vom Hauptbahnhof bis Haltestelle Starnberg (ca. 30 Minuten) und dann zu Fuß direkt an der Seepromenade entlang in Richtung Norden/Osten (Fußweg ca. 15 Minuten).

Wasserpark Starnberg, Strandbadstr. 5, 82319 Starnberg, Tel. 08151/12666

Die Öffnungszeiten sind bitte der Website des Starnberger Wasserparks zu entnehmen.

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *