Einsame Wanderung zu den Dachshöhlen und durch weite Voralpenlandschaft

Diese Familienwanderung im bayerischen Voralpenland ist für sonnige, nicht allzu heiße Frühlings-, Sommer- oder Herbsttage geeignet, an denen halb München aus der Stadt ist und sich an den Seen tümmelt. Denn diesen Geheimtipp hier kennt wirklich so gut wie niemand!

Continue Reading

Die Kuhfluchtwasserfälle und der Walderlebnispfad bei Garmisch

Die besten Tipps bekommt man immer unverhofft. So erging es uns, als wir uns mit unseren lieben Nachbarn unterhalten haben. Als wir Ihnen von unserem Ausflugs-Blog erzählt haben, haben sie uns ihren persönlichen Geheimtipp verraten: Die Kuhfluchtwasserfälle bei Garmisch. Uns völlig unbekannt, mussten wir diesen Tipp gleich ausprobieren und waren schwer begeistert. Eine gemütliche Wanderung entlang eines Naturlehrpfades, ein tosender Bach, der, umso höher man kommt, richtig spektakulär wird und um uns rum – der Name sagt alles, Kühe!

Continue Reading

Idyllische Familienwanderung um den Alpsee beim Schloss Neuschwanstein

Der ganzen Welt ist Schloss Neuschwanstein ein Begriff. Man müsste somit annehmen, dass jeder den wunderschönen Alpsee kennt, der direkt dahinter liegt! Das Gegenteil ist der Fall: schon nach wenigen Schritten hat man allen fotografierenden Touristen den Rücken gekehrt und wandert einsam ca. zwei Stunden lang  um einen herrlichen Bergsee!

Continue Reading

Familienwanderung an der Isar zum Ickinger Stauwehr

Wir haben schon lange keine so schöne und einsame Wanderung mit der Familie gemacht. Es ging am Vatertag an die Isar mit einem recht abwechslungsreichen Rundgang am Isarkanal-Ufer, über das Ickinger Stauwehr und anschließend quer durch die Isarauwälder. Die Kinder waren begeistert, denn das Ickinger Stauwehr war Abenteuer pur. Außerdem gab es im Isar-Dschungel einiges zu entdecken. Im Sommer kann die Wanderung auch mit einem Badeausflug kombiniert werden.

Continue Reading

Stimmungsvolle Wanderung zum Kloster Andechs – mit und ohne Kinderwagen

Ein Klassiker unter den „München-nahen“ Wanderungen ist die Wanderung zum Kloster Andechs. Wir unternehmen sie jährlich zur „Vor-Frühlingszeit“ (wobei man sie eigentlich das ganze Jahr unternehmen kann). Dann ist der ganze Wald voll mit Bärlauch und man kann ihn sammeln, um Bärlauch-Pest oder Bärlauchsuppe zuzubereiten. Nur leider hatten wir dieses Jahr Pech und der Bärlauch ließ noch auf sich warten. Wir lieben diesen Wanderweg, weil er landschaftlich sehr abwechslungsreich und nur 40 Autominuten von München Hauptbahnhof entfernt ist.

Continue Reading
1 2 3 11