Offenes Kinderprogramm in der Pinakothek der Moderne Kinder können Kunst

Habt Ihr auch mal wieder Lust auf einen entspannten Museumsbesuch? Ohne Gequake oder Kinder, die ständig einen Alarm auslösen und Ihr andauernd die bösen Blicke der Aufsichtsperson zu ertragen habt? Dann seid Ihr im offenen Kinderprogramm sonntags in der Pinakothek der Modernen genau richtig! Wir haben es für Euch getestet.

Offenes Kinderprogramm in der Pinakothek der Moderne

Wir sind vergangenen Sonntag in die Pinakothek der Modernen gegangen und haben unsere Kinder ohne Voranmeldung im offenen und kostenlosen Kinderprogramm “abgegeben”. Das Kinderprogramm findet ebenerdig direkt hinter dem Mueumsshop statt. Unsere Kinder waren sofort begeistert von dem vielfältigen Angebot, den großen und bunten Basteltischen und wollten unbedingt bleiben. Auch als wir zwischendurch vorbei schauten, waren sie immer noch schwer beschäftigt.

Was wurde den Kindern geboten?

Es standen ihnen drei Inseln zur Verfügung, an denen sie -angelehnt an die Ausstellung von Lucas van Leyden- drucken, zeichnen oder basteln konnten. Anschließend gab es eine kleine Kinder-Führung durch die Pinakothek der Moderne. Und was taten wir? Wir konnten in Ruhe durch die Pinakothek der Moderne gehen und anschließend noch einen Kaffee im Museumscafé trinken. Ein rund um gelungener Nachmittag, an dem jeder in der Familie glücklich war!

Wer und Wann?

Das Kinderprogramm ist für Kinder von 5 – 12 Jahren geeignet und findet jeden Sonntag von 13 – 17 Uhr statt. Ihr könnt jederzeit ohne Anmeldung kommen, Eure Kinder dort lassen und sie wieder abholen, wann es Euch passt (maximal zwei Stunden). Das Bastelangebot wechselt übrigens jeden Sonntag.

Mehr dazu findet Ihr hier.

 

 

Merken

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...

1 comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *