Unsere vier liebsten Wildtierparks in Bayern BergTierpark Blindham, Wildtierpark in Poing, Pössinger Au und Landsberg Lech

Bei Wetteraussichten, die eine Bergtour oder den Besuch eines Strandbades nicht möglich machen, bleibt Euch immer noch der Besuch eines Wildparks in Bayern, wenn Ihr mit Euren Kindern in die Natur möchtet. Eine echte Alternative! Heute präsentieren wir Euch unsere vier liebsten Wildtierparks in Bayern.

Unsere vier liebsten Wildtierparks in Bayern

Wildpark in der Pössinger Au

Der Wildpark in der Pössinger Au in Landsberg ist nach wie vor ein Geheimtipp, nur 45 Minuten Fahrt mit dem Auto über die A 96 nach Landsberg entfernt. Hier können Eure Kinder stundenlang ungestört toben, an einem der vielen kleinen Wasserstellen der Nebenarme des Lechs kleinen Steine schmeißen und Staudämme bauen, Wildtiere beobachten, kneippen, im Sand buddeln und klettern. Und das alles kostenlos! Anschließend kann man wunderbar durch Landsberg schlendern, Eis essen oder lecker einkehren. Mehr dazu hier.

Grünwalder Sauschütt

Im Süden von München, im noblen Stadtteil Grünwald, befindet sich die Grünwalder Sauschütt. Ein Wildparkgehege, in dem ihr den Wildschweinen hautnah kommt und sie in ihrem Alltag beobachten könnt. Zahlreiche Schautafeln und große Spielflächen lassen den Nachmittag schnell vergehen. Wer danach auf dem Nachhauseweg einkehren möchte, dem sei das Harlachinger Jagdschlössl auf dem Weg in die Innenstadt empfohlen. Die Grünwalder Sauschütt ist für Kinder aller Alterklassen geeignet, größere Kinder können sich gleich um die Ecke im Kletterwald vergnügen. Mehr dazu hier.

Bergtierpark Blindham

Der Bergtierpark in Blindham hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Ausflugsziel für Münchner Familien gemausert. Kein Wunder! Neben einem riesengroßen Spielplatz-Areal zu Beginn des Parkes mit allem, was das Kinderherz begehrt, bietet der Park einen schönen Rundwanderweg durch den Wald mit einem Besuch bei fast jedem Wildtier, dass Ihr Euch vorstellen könnt. Und wenn es regnet, verkrümmelt Ihr Euch einfach in das Spielstadt, eine große (unbeheizte) Indoor-Spiel-Scheune. Mehr dazu hier.

Wildtierpark Poing

Im Münchener Osten liegt der Wildtierpark Poing! Den meisten von Euch ist er sicherlich ein Begriff, aber wir wollten ihn nicht ungenannt lassen. Wir empfehlen Euch ganz in der Früh zu kommen, wenn die Rehe noch durch den Park frei laufen und Ihr ihnen ganz nahe kommen und füttern könnt. Am Anfang läuft man an Eulen, Uhus, Wölfen und Füchsen und sämtlichen Vogelvoglieren vorbei, bis Ihr schließlich an den grandiosen Spielplatz kommt, an dem sich Eure Kinder schon gerne bis zu zwei Stunden aufhalten möchten. Hier können sie klettern, rutschen, schaukeln, Bagger fahren und alles was das Kinderherz begehrt. Wir haben oft den Fehler gemacht, dass wir uns zu lange bei den Tieren aufgehalten haben und dann keine Zeit mehr für den Spielplatz war. Am Spielplatz könnt Ihr auch wunderbar eine Rast oder Picknick einplanen, dort sind überall Bänke aufgestellt! Mehr dazu hier.
Fotos:
Wild boar sounder in fall (© natureimmortal)
Zwergziegen (© Aline Hebenstreit)
Child feeding a sheep (© JuhaSa)

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *