Die Oedberglifte in Ostin – Auf die Bretter, fertig, los!

Nur rund 50 km von München befindet sich dieses traumhafte Familien-Skigebiet der Oedberglifte in Ostin (800-970 m ü. d. M.), eingebettet in die Gmunder Bergwelt. Wir waren an einem herrlichen sonnigen Tag da und konnten das einzigartige und sehr sympathische Ambiente der Anlage genießen.

Die Oedberglifte in Ostin – Auf die Bretter, fertig, los!

Es gibt einen großen Schlepplift für die Geübteren bzw. Erwachsenen, einen Kinderbügellift und im Oedberg-Kinderparadies ein Förderband sowie einen Seillift. Ideal für Kleinkinder, um das Skifahren zu erlernen. Das Schöne ist, dass der Liftbetrieb täglich von 9-22 Uhr aufgrund einer Flutlichtanlage geöffnet ist. Uns wurde der Skibetrieb bis März versichert, da es eine moderne, leistungsstarke Beschneiungsanlage gibt.

Toll sind auch die Wochenendkurse für Kinder ab 4 Jahren der Skischule Aktiv (Angerlweber 3 oder Neureuthstr., 83703 Ostin ,Tel.: +49 (0)8022 187779).

Oedbergalm als Einkehr

Sehr nett ist die Einkehr in die Oedberg-Alm mit schöner Sonnenterasse. Aber auch drinnen ist es urgemütlich (besonders nett – die große Kuhfelllampe im Eingangsbereich) und das Essen sehr gut. Vorgelagert ist auch ein kleiner Kiosk/Bar mit Stehtischen für den Hunger/Durst zwischendurch. Auf der Oedberg-Alm gibt es sehr viele nette Veranstaltungen, an denen jedermann teilnehmen kann wie das legendäre Zipfelbob- oder Skirennen.

Wenn das Skifahren keinen Spaß mehr macht, gibt es einen Kinderspielplatz und einen Streichelzoo in der Nähe der Oedbergalm. Auch eine Tubingbahn mit Förderband ist vorhanden!

Anschließend Plantschen im Monte Mare

Wir kombinieren das Skifahren oft noch mit einem Besuch im Schwimmbad. So umgeht man den Rückreiseverkehr am Wochenende nach München. Von Ostin aus fährt man auch nur 12 Minuten ins Monte Mare nach Schliersee (Perfallstr. 4, 83727 Schliersee). Dort kommen sowohl die Kleinkinder in der Kinderlandschaft als auch die großen Kinder (Rutsche) auf ihre Kosten.

Tegernseer Bräustüberl, Tegernsee

Einkehr im Bräustüberl am Tegernsee

Eine weitere Alternative nach dem Skifahren ist das Bräustüberl in Tegernsee (Schloßplatz 1, 83684 Tegernsee, Tel. +49 (0)8022 / 4141), der Klassiker schlechthin in der Tegernseer Ecke. Drinnen geht’s laut her, wie in einem Brauhaus eben. Hat Biergarten-Atmosphäre.

Noch nicht das richtige Skigebiet? Dann ist vielleicht das Skigebiet bei Kreuth etwas für Euch!

 

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: