Kanutour mit der Familie auf der Alz Traumhafte Landschaft & Abenteuer-Vergnügen

Wer von Euch möchte ein wenig Abenteuerlust verspüren und sich in ein Kanu wagen? Vergangenes Wochenende machten wir diese wunderschöne Kanufahrt auf der Alz im Chiemgau und waren überrascht, welch traumhafte Landschaft uns dort erwartete.

Die Alz ist ein wildromantischer Fluss, der vom Chiemsee bei Seebruck abgeht und nach 62 km in den Inn mündet. Er teilt sich auf in die “zahme” Obere Alz, von Seebruck bis nach Altenmarkt und in die “wilde” Untere Alz, von Altenmarkt bis in die Inn-Mündung. Bis nach Truchtlaching geht es geruhsam zu, bis sich die Alz dann in ein Wildwasser verwandelt. Unsere Strecke sollte von Seebruck bis nach Truchtlaching gehen.

Ein paar Tage vorher hatten wir beim Kanuverleih der Minigolfanlage in Seebruck zwei Kanus für jeweils zwei Erwachsene und zwei Kinder und zwei Fahrräder reserviert. Warum zwei Fahrräder? Es sollte von Seebruck nach Truchtlaching auf der Alz mit Kanu, und zurück mit dem Fahrrad gehen, um die Autos zu holen. Anvisiert waren 1,5 Stunden.

In Seebruck angekommen, die Kinder schnell in Schwimmwesten gepackt, brachten wir die Kanus auf einem kleinen Wagen zum Wasser. Dann ging die Wackelpartie auch schon los! Unser kleiner Tipp am Rande: Eure Kinder sollten still halten können (ab 4-5 Jahre), denn die Kanus haben kaum Tiefgang und wackeln ziemlich.

Wir paddelten flussabwärts mit einer ordentlichen Strömung in meist sehr flachen Wasser und genossen einfach nur die traumhafte Landschaft. Es ging durch Felder, Wiesen und Wälder. Immer wieder konnten wir am Flussufer oder Schilfinseln anhalten. Leider hatten wir kein Badewetter erwischt, aber uns wurde gesagt, dass man dort herrlich baden kann. Alles in allem ein toller und abwechslungsreicher Sommer-Ausflug!

Kajakverleih Chiemsee, Haushoferstraße 1, 83358 Seeon-Seebruck, Tel. 08051 7777

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *