Der Westpark – viel schöner als der Englische Garten

Kennt Ihr diese Wochenenden, wo das Wetter so herrlich ist, dass man einfach nur raus in die Natur will, es aber zeitlich nicht schafft? Kindergeburtstage, Abendeinladungen und der jährliche Besuch beim IKEA ließen uns vor kurzem wieder ein Wochenende zuhause verbringen. So haben wir unseren einzigen freien Nachmittag in der Stadt verbracht – und wollten etwas Neues sehen. Im Westpark waren wir noch nie – ein blöder Fehler!

Continue Reading

Blumenfelder rund um München

Herrlich, endlich Frühling! Gerade jetzt, wo es zu grünen und blühen beginnt, wünschen wir uns nichts sehnlicher, als auch ein bisschen Grün daheim. Bevor wir aber einfach in den Blumenladen oder Supermarkt gehen und uns zwei Bund Schnittblumen mitnehmen, nutzen wir das Blumen pflücken als kleinen Familienevent, meist nach einem Ausflug ins Grüne. Denn rund um München gibt es unzählige Blumenfelder, die zum selbst schneiden (gegen eine geringe Gebühr) einladen. Viel Spaß!

Continue Reading

Familienwanderung um den Hopfensee

Eine wunderbarer Tagesausflug, der auch hervorragend mit Kinderwagen und Kleinkindern zu machen ist, ist die Familienwanderung rund um den Hopfensee. Bei Eurer Wanderung um den Hopfensee blickt auf die Ammergauer Alpen, über den kristallblauen See bis zum Schloß Neuschwanstein, ohne dass Ihr nur einen Höhenmeter erklimmen müsst.

Continue Reading

Familienwanderung an der Isar zum Ickinger Stauwehr

Wir haben schon lange keine so schöne und einsame Wanderung mit der Familie gemacht. Es ging am Vatertag an die Isar mit einem recht abwechslungsreichen Rundgang am Isarkanal-Ufer, über das Ickinger Stauwehr und anschließend quer durch die Isarauwälder. Die Kinder waren begeistert, denn das Ickinger Stauwehr war Abenteuer pur. Außerdem gab es im Isar-Dschungel einiges zu entdecken. Im Sommer kann die Wanderung auch mit einem Badeausflug kombiniert werden.

Continue Reading

Stimmungsvolle Wanderung zum Kloster Andechs – mit und ohne Kinderwagen

Ein Klassiker unter den „München-nahen“ Wanderungen ist die Wanderung zum Kloster Andechs. Wir unternehmen sie jährlich zur „Vor-Frühlingszeit“ (wobei man sie eigentlich das ganze Jahr unternehmen kann). Dann ist der ganze Wald voll mit Bärlauch und man kann ihn sammeln, um Bärlauch-Pest oder Bärlauchsuppe zuzubereiten. Nur leider hatten wir dieses Jahr Pech und der Bärlauch ließ noch auf sich warten. Wir lieben diesen Wanderweg, weil er landschaftlich sehr abwechslungsreich und nur 40 Autominuten von München Hauptbahnhof entfernt ist.

Continue Reading