Mit Groß und Klein auf die Käseralm

 

Nur 45 Minuten von München Zentrum entfernt ist die wunderschöne Wanderregion des Samerbergs. Hier gibt es eine Menge kindgerechter Bergtouren. Wir wollen heute auf die Käseralm! Die Wanderung ist in jedem Fall kinderwagentauglich und -je nach Kondition auch schon für Kinder ab 3,5 Jahren zu schaffen!

Dazu parken wir unser Auto auf dem Parkplatz der Talstation der Hochriesbahn (Hochriesstraße 80, 83122 Samerberg). Wir gehen nicht in Richtung Sessellift, sondern zur Teerstraße, die aufwärts führt und an deren Anfang eine Tafel mit Wanderwegen und zahlreichen Wegweisern steht. Ich bevorzuge die Variante kurzer steiler Aufstieg und mäßiger, flacher Abstieg für die Wanderung mit Kinderwagen.

Wir laufen entlang an saftigen Wiesen, tauchen ab und zu ein in kleine Wälder und erreichen nach ca. 45-60 Minuten die familienbetriebene Käseralm. Ab und zu begegnet uns ein Biker aus dem Biker-Park, was die Kinder erfreut und erstaunen lässt. Auf der Käseralm erwartet uns eine herzhafte Brotzeit mit wunderschönem Ausblick auf den Hochries-Gipfel, und für die Kinder ein toller Naturspielplatz mit Klettergerüsten, Balanciermöglichkeiten und einem großen Sandkasten. Man kann die Käseralm auch mit dem Sessellift  (Achtung Einsitzer!) erreichen.

Zurück geht es über die Kräuterwiesen. Man orientiert sich an der Beschilderung „Kräuterwiese und Grainbach“. Hier muss man schon ca. 1,5 bis 2 Stunden Wanderzeit kalkulieren, aber es lohnt sich! Wir durchlaufen einsame Wälder, kreuzen Bäche und wandern entlang an Wiesen mit Kuhglocken-Geläut und urigen Hütten. Am Ende geht es noch durch das Dorf Grainbach. Im Dorf hält man sich immer links und erreicht auf der Straße leicht ansteigend wieder den Parkplatz der Hochriesbahn.

Öffnungszeiten bitte hier: Käseralm

Im Sommer kann man sich noch herrlich im Naturbad Samerberger Filze zwischen Törwang und Grainbach erfrischen. Das Naturbad liegt sehr romantisch und ist kostenlos (allerdings muss man ein Parkticket ziehen). Das Schwimmbecken teilt sich auf in ein teilweise überdachtes Kleinkinder/-Kinderbecken, einen Nichtschwimmer-Bereich und ein großes Becken für Erwachsene. Herrlich erfrischend! Naturbad Samerberger Filze, Dorfpl. 3, Samerberg, Tel.: 08032 98940, Naturbad Samerberger Filze
Im Winter gibt es Wanderwege über die verschneite Hochebene der Kräuterwiese. Und eine Schlittenabfahrt nach Grainbach.

Wer später noch nett einkehren möchte, für den habe ich zwei Tipps: Das Gasthaus Alpenrose in Grainbach mit einer hervorragenden Speisekarte, sehr schöner Stube und einem wirklich sensationellen Preis-Leistungsverhältnis. Gasthaus Alpenrose, Kirchplatz 2, 83122 Samerberg, Tel. 08032/8263, Gasthof Alpenrose

Oder der Entenwirt in Törwang. Gerade im Herbst hat er tolle Enten- und Wildgerichte und eine Reservierung ist sehr zu empfehlen. Entenwirt, Samerstraße 5, 83122 Samerberg, Tel.; 08032 8815, Der Entenwirt

Euch hat gefallen, was Ihr gelesen habt? Dann abonniert doch unseren Newsletter und erhaltet zu Beginn jeden Monats in kompakter Form die besten Tipps für die kommenden Tage!

Foto: “cute little girl with backpack in summer forest” (© nadezhda1906)

Vielleicht interessiert Euch auch ...

2 comments

  1. Wir sind den Weg heute 16.10.2016 gelaufen. Der Abstieg war allerdings nicht so schön, da mehrere Kuhgatter, die auf dem Weg liegen, leider mit Kette und Schloß verriegelt waren. Gott sei Dank hatten wir zwei Männer dabei, die unsere drei Kinderwägen über jedes Gatter gehievt haben.
    Wäre eine wichtige Info für Leute mit Kinderwagen gewesen. Der lange Weg zurück wird zum Ende hin ziemlich steil, aber sonst eine sehr schöne Strecke. Danke für den Tipp.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *