Christbaum schlagen rund um München

Ein tolles Kinder-Event vor Weihnachten ist das traditionelle Christbaum schlagen in und um München. Mehrere “Tannen-Bauern” bieten nicht nur Christbäume an, sondern auch Kutschfahrten für Kinder, Glühweinstände, Pony reiten und viel mehr.

Christbaum schlagen rund um München

Gut Rauchenberg

Vorletztes Jahr waren wir auf dem Gut Rauchenberg bei Aying – ideal für Familien aus dem Münchener Süden. Empfangen wird man mit einer herrlich weihnachtlichen Stimmung mit Kutschen und Glühweinstadl sowie einem offenen Feuer. Ein absolutes Muss für die ganze Familie ist die Kutschfahrt, die einmal über das Gelände des Rauchenberghofs geht. Danach ein Glühwein zum Aufwärmen und los geht‘s an die Arbeit: mit Säge und Schubkarre bepackt auf die Christbaumplantage. Hier werden schon seit 45 Jahren Christbäume in allen Größen und Sorten gezüchtet, von Nordmann- und Koreatannen über Nobilis und Bergkiefern. Wenn man den schönsten Christbaum gefunden hat, geht’s mit bepackter Schubkarre zum Vermessen und Bezahlen.

Ein rundum gelungener Familienausflug und unserer Meinung nach sehr gute Tannenbäume! Tipp: Unbedingt Gummistiefel für die Tannenbaum-Plantage anziehen!

Christbaumhof Rauchenberg, Rauchenberg 1, 85653 Großhelfendorf, täglich von 9-19 Uhr, am Wochenende auch Kutschfahrten. Wer nicht selber Hand anlegen will, kann auch schon gefällte Christbäume direkt am Hof erwerben.

Mein Einkehr-Tipp für danach:  das Ayinger Bräustüberl, Münchener Straße 2, 85653 Aying, Tel. 08095 1345.

Hund´tsche Forstverwaltung / Schloß Unterweikertshofen

Letztes Jahr waren wir in Unterweikertshofen auf dem Gräflich von Hundt’schen Schloss – ideal für Familien aus dem Münchener Norden. Ein wunderschöner Weihnachtsmarkt mit angeschlossenem Christbaumverkauf. Wer seinen Tannenbaum lieber selber schlagen möchte, der nimmt den “Christbaumexpress”, ein Unimog bzw. Traktor mit Anhänger, auf dem man zur Tannenbaum-Plantage fahren kann. Überall an den Stationen, wo man aus- und wieder eingeladen wird, gibt es Glühweinstandl und kleine Feuerstellen, um sich zu wärmen. Mit einer Säge ging es dann direkt los und wir wurden sogar fündig: eine knapp drei Meter hohe Nordmanntanne. Für Kinder gibt es neben dem Christbaum schlagen noch weitere Attraktionen wie Pony reiten, basteln und eine Märchenerzählerin.

Tipp: Unbedingt Gummistiefel für die Tannenbaum-Plantage anziehen!

Der Weihnachtsmarkt mit Christbaumverkauf hat an den vier Adventswochenenden (Samstag und Sonntag) von 9-19 Uhr geöffnet.

Gräflich von Hundt`sche FORSTVERWALTUNG, Schloss Unterweikertshofen, von Hundtstraße 1, 85253 Erdweg bei Dachau.

Tannenhof Oberweilbach

Auf dem Tannenhof Oberweilbach im Landkreis Dachau kann man den Christbaum ebenfalls selbst aussuchen und schlagen. Abseits der Hektik der Vorweihnachtszeit spaziert man durch den Christbaumwald und sucht nach seinem perfekten Christbaum. Wenn die Arbeit dann getan ist, wartet der Tannenhof-Express – ein Traktor mit Anhänger – und fährt Kind und Kegel durch die winterlichen Christbaumkulturen. Ebenfalls wartet im Tannenhof Oberweilbach ein toller Spielplatz auf die Kinder, während die Eltern ihren Glühwein am Lagerfeuer genießen können.

Als erster Weihnachtsbaum-Anbauer im Großraum München ist der Tannenhof Oberweilbach zertifiziert nach GLOBAL G.A.P. für umweltbewussten Anbau, kontrollierte Landwirtschaft und nachhaltiges Ressourcenmanagement. Ebenfalls unser Tipp für sehr schöne Tannenbäume!

Tannenhof Oberweilbach & Waldgut Petershausen, Oberweilbach 7, 85241 Hebertshausen

Weitere Adressen, wo man Christbäume selber schlagen kann

Christbäume aus Neuried, Neuried 3, 82387 Antdorf

Christbaumverkauf im BergTierpark Blindham, Blindham 3, 85653 Aying

Christbaumstadl Indersdorf, Aichacher Str. 75, 85229 Markt Indersdorf

Merken

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *