Naturrodelbahn oder Winterwandern in Reit im Winkl

Reit im Winkl, bekannt durch das Skigebiet der Winkelmoos-Alm/Steinplatte bietet so einiges mehr als nur Skifahren! Hier gibt es die ersten Winterwanderwege mit Qualitätssiegel, die wunderbar präpariert und gewalzt sind. Ein absolut genialer Ausflug, der auch trotz längerer Anfahrzeit aus München lohnt. Außerdem ist Reit im Winkl der schneesicherste Ort in Bayern! Hier gibt es sozusagen eine Schneegarantie.

Beginn des Ausflugs ist die Hindenburghütte, die sich auf der berühmten Hemmersuppenalm mit seiner beeindruckenden Landschaft befindet. Bei schönem Wetter kann man sogar bis zum Chiemsee schauen. Hinauf zur Hindenburghütte geht es mit einem Bus-Shuttle-Service, ab Reit im Winkl Tourist-Info oder ab Ortsteil Blindau, Wanderparkplatz. Wir hatten gleich in Blindau geparkt, da man dann nach dem Rodeln direkt ins Auto steigen kann. Die Busfahrtzeiten sind von 9-12h und von 13-16.30h. Ein Tipp: unbedingt vorher bei der Hindenburghütte anrufen um die Taktung der Busse zu erfahren (Tel.: (0)8640 8425). Manchmal fahren sie nur stündlich, manchmal laufend. Wichtig zu wissen ist auch, dass bis 12 Uhr alle Leute mit den Bussen hochgefahren werden, bevor um 12.30 h das erste „große Rodeln“  beginnt. Genauso verläuft es am Nachmittag. Erst gegen 17h darf zurückgerodelt werden. Denn Busse und Rodler teilen sich die gleiche Strecke.

Oben angekommen kann man dann gleich den wunderschönen „Premium-Wanderweg“, den sogenannten Panorama-Rundweg, über die leicht hügelige Almlandschaft weiterlaufen. Es gibt wenig Höhendifferenzen, man muss insgesamt nur rund 130 Höhenmeter auf einer Strecke von ca. 6,5 km bewältigen. Der Rundweg dauert ca. 2-3 Stunden. Kleine Kinder, die nicht so gut zu Fuß sind, können im Schlitten gezogen werden, den man sich bei der Hindenburghütte leihen kann. Zwischendurch kann man auch immer wieder rodeln. Eine herrliche Wintergaudi!

Einkehren kann man in der Hindenburghütte mit traditionell bayerischen Essen. (Alpengasthof Hindenburghütte, 83242 Reit im Winkl, Mobil: 0171 5437923, Tel.: (0)8640 8425

 

Naturrodelbahn und Winterwandern in Reit im Winkl
Hindenburghütte
Naturrodelbahn und Winterwandern in Reit im Winkl
Hindenburghütte

Zurück kann man von der Hindenburghütte bis zum Wanderparkplatz Blindau rodeln (Schlitten gibt es an der Hindenburghütte zu leihen). Kleine Kinder dürfen allerdings nicht rodeln. Erst Schulkinder dürfen in Begleitung eines Erwachsenen auf einem „Zweisitzerschlitten“ die Fahrt nach unten antreten. Wir haben die durchaus anspruchsvollere Rodelstrecke in 15 Minuten geschafft. Der Rekord liegt aussagegemäß bei 3,5 Minuten… Oder man setzt sich wieder in den Bus-Shuttle und lässt sich ganz bequem nach unten fahren.

Wer gerne noch Reit im Winkl kennenlernen möchte, der lässt sich mit der Pferdekutsche durch den Ort fahren. Für Kinder ein großartiges Erlebnis! Es gibt 2 Anbieter: Standplatz Hotel Löwen: Bauer Bernd, Telefon: 0171 – 6980504, Standplatz Hotel Post: Alpenrand-Pferde-Kutsch-Betrieb, Telefon: 0175 – 4478136 oder 0162 – 3725124.

Oder man fährt ins Erlebnisbad Vita Alpina  (Brander Straße 1, 83324 Ruhpolding, täglich von 9-21h) nach Ruhpolding (liegt auf dem Rückweg nach München). Ein tolles Schwimmbad mit Urmeertherme-Außenbecken und einem herrlichem Blick auf die Berge. Drinnen befindet sich ein Kleinkinderbereich, Nichtschwimmerbecken, Rutsche,  Wellenbad, und für die Erwachsenen ein Dampfbad (dazu gibt es noch separat eine hervorragende Saunalandchaft). Unsere Kinder lieben es!

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *