Rundwanderung mit der Familie um den Weissensee

Diese herrliche Rundwanderung mit der Familie um den Weissensee ist für diejenigen von Euch geeignet, die gerne gemütlich in der Ebene laufen, Steinchen schmeissen, baden und lecker einkehren möchten. Bei klarer Sicht kann man das Schloss Neuschwanstein und die imposanten Gipfel des Tegelbergs und Säulings sehen. Abgerundet wird der Ausflug mit einem Besuch des See-Spielplatzes und der Einkehr in einer leckeren bayerischen Gastwirtschaft.

Rundwanderung mit der Familie um den Weissensee

Anfahrt

Zugegebenermaßen ist der türkisblaue Weissensee hinter Füssen nicht gerade um die Ecke von München, aber die Anfahrt lohnt sich. Denn wenn Ihr schon in der Gegend seid, könntet Ihr anschließend auch der Pöllatschlucht und dem Schloss Neuschwanstein einen Besuch abstatten.

Rundwanderung

Am schnellsten gelangt Ihr an den Weissensee über die A96 Richtung Lindau, Ausfahrt B16, Richtung Füssen. Geparkt wird beim Seecamp Weissensee, denn hier gibt es einen riesengroßen Spielplatz und eine Badestelle, wenn es die Temperaturen erlauben. So könnt Ihr Eure Kids immer wieder motivieren, da am Ende der Wanderung Bade- und Spielspaß winken.

Wir empfehlen die ca. sechs Kilometer lange Rundwanderung im Uhrzeigersinn zu laufen, da der spannendste und schönste Part der Wanderung dann am Ende auf Euch wartet. Ihr lauft zunächst gemütlich auf breiten Wegen entlang des Ufers, und passiert rechterhand die Pfarrkirche St. Wallburga, deren Besuch sich lohnt. Am Wegesrand befinden sich immer wieder Infotafeln, die etwas über die Gegend, ihre Flora und Fauna erzählen.

Hugo-Ludwig-Steig

Nach ca. 45 Minuten gelangt Ihr zum Hugo-Ludwig-Steig, dem schönsten Stück Weg der Rundwanderung. Hier ist der Hang so steil, dass ein Weg durch den Stein geschlagen wurde. Höhepunkt ist ein kleines Törle, durch das man sich hindurch quetscht.

Einkehr im Gasthof Steigmühle

Alles in allem dauert die gesamte Tour ca. zwei Stunden, je nach Tempo. Als Einkehrtipp empfehlen wir Euch den Gasthof Steigmühlenstube. Das Restaurant ist gutbürgerlich-bayerisch, die Portionen groß und die Preise fair.

Wenn Ihr noch Zeit und Luft, stattet der nahe gelegenen Senkelehöhe einen Besuch ab.

 

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: