Reiseralm – Rodeln und Wildfütterung Ein toller Ausflug mit kleinen Kindern!

Nur eine Stunde von München liegt die Reiseralm, die sich perfekt für einen Halbtages-Ausflug, gerade mit kleineren Kindern, eignet. Hier könnt Ihr im Winter eine halbe Stunde zur Reiseralm aufsteigen, dort die Rotwildfütterung vom Reiseralm-Wirt erleben, um anschließend herunter zu rodeln.

Ihr parkt Euer Auto am hinteren Parkplatz der Brauneck-Bergbahn (Navi: Gilgenhöfe 28, 83661 Lenggries), indem Ihr der Beschilderung “Rodelbahn” folgt. Dann wandert Ihr rund 30 Minuten bergauf, bepackt mit Euren Schlitten, zur Reiseralm. Der Aufstieg ist gerade mit kleineren Kindern sehr gut zu bewältigen, da er nicht so lang und steil ist.

Oben angekommen, könnt Ihr erstmal einkehren oder das Rotwild-Gehege bewundern. Der Reiseralm-Wirt füttert täglich das Rotwild gegen 15.30 Uhr. Alle Kinder, die möchten,  dürfen mitfüttern. Ihr könnt es Euch, warm eingepackt auf der großen Panoramaterrasse oder in der gemütlichen Gaststube bequem machen und Euch von bayerischen Schmankerln verwöhnen lassen. Dann geht es nicht zu steil bergab mit Rodel und Schlitten! Eine toller Nachmittagsausflug!

Reiser Alm, Reiseralm 6, 83661 Lenggries

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *