Spektakuläre Wanderung durch die Partnachklamm mit Kindern

Partnachklamm Wasserfall

 

Die Partnachklamm  mit Kindern ist eines der beliebtesten Ausflugsziele Bayerns – und das zu Recht. Ein Naturereignis, das dank der Errichtung eines Weges durch die Klamm, der über Stege und durch Felstunnel führt, für jedermann besuchbar ist.

Wanderung durch die Partnachklamm mit Kindern

Nur etwa eine Stunde von München entfernt, fahrt Ihr auf der A 95 bis Autobahnende Richtung Garmisch. Parken solltet Ihr an der Skisprungschanze Garmisch, die schon ab der Ortseinfahrt ausgeschildert ist. Diese sieht auch im Sommer spektakulär steil aus und man kann sich nicht vorstellen, dass jemand freiwillig dort runterfährt.

Von der Schanze folgt Ihr den Hinweisen zur Klamm. Solltet Ihr ein Spektakel aus dem Hinweg zur Klamm machen wollen, dann steigt in eine der am Startpunkt des Pfades in eine der wartenden Kutschen (natürlich kostenpflichtig). An der Klamm angekommen, wandert Ihr ca. 700 m lang auf eisernen Wegen durch eine steile, enge Klamm. Das Wasser tropft von den Wänden, unter Euch sprudelt, zischt und gischt es und ihr fühlt euch eher wie in einem amerikanischen Nationalpark als ein paar Meter von Garmisch entfernt. Achtung: Die Klamm ist nicht Kinderwagen-geeignet und Kinder bis mind. 4 Jahren sollten unbedingt an Eurer Hand gehen. Sie ist aber wirklich ein unvergessliches Erlebnis.

Am Ende der Klamm angekommen, gelangt Ihr an ein großes Kiesbett, auf dem es sich wunderbar brotzeiten lässt, während die Kleinen Steinchen schmeissen und Steinmandl bauen. Nun könnt Ihr entweder den gleichen Weg zurück durch die Klamm wählen oder ein wenig links oberhalb der Klamm über Wiesen, an Bauernhöfen vorbei, zurück zur Skischanze marschieren. Solltet Ihr den Alternativweg wählen, müsst ihr euch jedoch auf einen ziemlich anstrengenden Anstieg einstellen. Sollte es richtig warm sein, bietet sich ein Besuch des nahegelegenen Kainzenbads, einem Naturfreibad, an. Alternatic könnt Ihr Eure Kinder mit einer Fahrt mit der Sommerrodelbahn am anderen Ende des Parkplatzes der Skisprungschanze belohnen.

Wenn Eure Kleinen dann vor Hunger beinahe in Tränen ausbrechen, empfehlen wir Euch den Traditionsitaliener am Platz, Renzo! Sicher nicht die modernste Einrichtung, überzeugt der Italiener auch alle Einheimischen mit seinen leckeren Pizzen. Kinder sind hier herzlich willkommen und rennen auch mal durch die Gänge – und niemanden störts!

Euch hat gefallen, was Ihr gelesen habt? Dann abonniert doch unseren Newsletter, Startseite Sidebar links (oder per Email unter kontakt@aroundaboutmunich.de) und erhaltet unsere besten monatlichen Tipps als Erste! Und nehmt an unserem  exklusiven Gewinnspiel im Newsletter teil.

 

Vielleicht interessiert Euch auch ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *